Themen & Ziele

In unserer Gemeinschaft unterstützen wir Betroffene und Angehörige in den Suchtbereichen Alkohol, Medikamente und Drogen.

Themen in der Gruppe sind nicht nur die Suchtmittel und deren Konsum an sich, sondern auch Alltagsprobleme in der Familie, Partnerschaft und dem weiteren sozialen Umfeld. Zudem reden wir über und unterstützen uns gegenseitig bei Behördengängen, Wohnungs- oder Arbeitssuche, usw.

Die Veränderungen im Laufe der Abstinenz bringen eine Vielzahl an Anforderungen mit sich, und das macht es für den Betroffenen und den beteiligten Personen nicht immer einfach.

Durch gemeinsamen Erfahrungsaustausch in einem geschützten Rahmen und durch gegenseitige Unterstützung, wollen wir den Weg aus der sozialen Isolation ins Leben zurückfinden. Die betroffene Person soll ihre Umwelt und ihre Persönlichkeit “neu / wieder” entdecken und durch die Regelmäßigkeit der wöchentlichen Gruppenstunden eine neue Orientierung im Leben finden.

Unser gemeinsames Ziel liegt in der aktiven Schaffung und Aufrechterhaltung einer zufriedenen Abstinenz.

Versuche es doch selber mal – lese mehr über das Mitmachen und unsere Gruppenregeln.